Banner
Trennstrich

Was verstehen wir unter Geistwesen?

Geistwesen sind körperlose Wesen, die nicht an die Materie gebunden sind. Sie leben teilweise sehr nahe in unserer „realen“ Welt. Ihre feinstoffliche Welt ist überall, sie kennt nicht "oben", nicht "unten" und ist zeitunabhängig. In dieser jenseitigen Welt existieren; zahlreiche Wesenheiten und auf den ersten Blick sieht es nach einer heillosen Unordnung aus. Es gibt z. B. Engel und Erzengel, aber auch Geistführer und Seelen, sowie Naturgeister, Devas usw.

Dabei kann man grob 2 große Richtungen unterscheiden:
a) Wesen mit hohem Bewusstsein, die uns helfen, beschützen und Mitteilungen für unsere Weiterentwicklung geben und
b) Wesen, die ihre eigenen Interessen verfolgen, die teilweise mit uns ihren Spass treiben oder uns auch Angst machen (Geister), wobei sie oft selbst enorme Angst haben und versuchen sich an ihre „frühere“ materielle Welt zu klammern.
nicht jeder Geist ist ein Engel
Nicht jeder(e) der aussieht, wie ein Engel, ist auch ein Engel
Sie sind meist unruhige Seelen. Einige davon benützen „schwache“ Menschen als Gastwirt und zehren von bestimmten Gefühlsregungen. „Schwach“ ist hier im Sinne von laster- und triebhaft gemeint. Allerdings sind auch Menschen, die sich in einer Phase von tiefer Trauer befinden, offen für diese Seelen und werden von diesen ausgenutzt . - Und es gibt auch einige unter ihnen, die nur vorgeben ein Engel zu sein.